Derzeit werden die Daten des vergangenen Jahres für das Daten-Produkt AUSTAL Met aufbereitet. Dabei wird das Datenformat AKTERM (Dateikopf mit rauhigkeitsabhängigen Anemometerhöhen) für alle Meteomedia-Stationen verfügbar werden. Bei Verwendung in AUSTAL2000 ist die Angabe der Anemometerhöhe dann nicht mehr erforderlich.